Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Hochtaunus und Wetterauskreis

Supervision für Lehrerinnen und Lehrer

Thema Supervision für Lehrerinnen und Lehrer freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Die Schule als Arbeitsort fordert von Lehrkräften nicht allein fachliches Wissen und didaktische Fähigkeiten, sondern in besonderem Maße Handlungskompetenz und Rollenflexibilität.
Supervision als eine Form der Beratung beschäftigt sich unter Einbeziehung der eigenen Person, des Unterrichts und der daran beteiligten Personen (Schüler/Eltern) sowie der Institution mit beruflichen Fragestellungen und Problemen.
Ziel ist es, in geschütztem Rahmen, das eigene Handeln bewusster wahrzunehmen und zu reflektieren und die persönlichen Stärken und eigenen Ressourcen weiterzuentwickeln.
Wir erarbeiten gemeinsam sinnvolle Lösungen zu Themen und Fragestellungen (Konflikten) aus dem gesamten beruflichen Spektrum der Schulpraxis.

Themenbereich Lehrergesundheit, Zeitmanagement
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Hochtaunuskreis / Wetteraukreis
Anbieter/Veranstalter
SSA Hochtaunuskreis/Wetteraukreis
Birgit Knauf-Goedeking
Mainzer-Tor-Anlage 8
61169 Friedberg
Fon: +49 6031 188600 
Fax: +49 6031 188699 
E-Mail: FORTBILDUNG.SSA.FRIEDBERG@KULTUS.HESSEN.DE
Hinweis(e) Anmeldeinformation: Abrufangebot für Kollegien/Kollegiengruppen einer Schule 5 Termine im Halbjahr nach Absprache pro Sitzung 2,5 Stunden Kosten für Teilnehmer: ab Schuljahr 2009/2010: 15,00Euro pro Sitzung/Person Ansprechpartner: Ilse Ebert
Dozentinnen/Dozenten Jörg Meilinger, Ilse Ebert
Dauer in Halbtagen 5
Zeitraum 20.08.2018 18:00 bis 24.06.2019 20:30
Kosten 0,00€
Ort Limesschule Wehrheim, Schulstraße 7-9, 61273 Wehrheim
Veranstaltungsnummer 0032157120
Interne Veranstaltungsnummer 50945183

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0032157120) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.