Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Hochtaunus und Wetterauskreis

Berufseinstieg in der Förderschule Veränderte Arbeitsbedingungen in Förderschule, BFZ und inklusiver Beschulung

Thema Berufseinstieg in der Förderschule Veränderte Arbeitsbedingungen in Förderschule, BFZ und inklusiver Beschulung freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Förderschullehrkräfte sehen sich im Rahmen ihres Berufseinstiegs schnell erweiterten Aufgabengebieten und Anforderungen im Rahmen der Arbeit im BFZ und in der Inklusiven Beschulung gegenüber. Über den Unterricht hinaus bedarf es insbesondere einer professionellen und fundierten Kompetenz im Bereich Beratung. Diese, den Berufs- und Beratungseinstieg begleitende Fortbildung, soll dazu beitragen, sich intensiv mit der Rolle und dem Auftrag als Förderschul-, BFZ- und IB-Lehrkraft zu beschäftigen, mehr über die Rahmenbedingungen von Unterricht und Beratung zu erfahren und im Austausch mit Kollegen und Kolleginnen Beratungskompetenz und Reflexionsfähigkeit auf- und ausbauen zu können. So versteht sich die Fortbildung einerseits als Qualifizierungsmaßnahme, bietet aber andererseits Unterstützung und Entlastung in der allgemeinen Belastungssituation der Anfangsphase in Schule und Beratung.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die TeilnehmerInnen erwerben Kenntnisse über rechtliche Grundlagen und Vorgaben im Rahmen der BFZ-Arbeit und inklusiven Beschulung sowie zu den institutionellen Rahmenbedingungen von Beratung. Sie klären und reflektieren ihren Auftrag und ihre Rolle. Sie können Rahmenbedingungen für Beratung gestalten sowie Nachhaltigkeit von Beratung gewährleisten. Desweiteren üben und erweitern die TN ihre Kompetenzen im Rahmen der Gesprächsführung sowie bzgl. Teambildung und -fähigkeit. Weiterhin sind sie in der Lage, eigene Überfordung und Stress gezielt durch die Arbeit an ihrer professionellen Haltung und ihrem professionellen Verhalten abzubauen.

Themenbereich Inklusion
Fächer/Berufsfelder Fächerübergreifend
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Förderschule, Förderschule/Grundschule oder Sek. I, Grundschule und Sekundarstufe I
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Hochtaunuskreis / Wetteraukreis
Anbieter/Veranstalter
SSA Hochtaunuskreis/Wetteraukreis
Christine Stanzel
Mainzer-Tor-Anlage 8
61169 Friedberg
Fon: 06031/188-600 
Fax: 06031/188-699 
E-Mail: FORTBILDUNG.SSA.FRIEDBERG@KULTUS.HESSEN.DE
Hinweis(e) Die Veranstaltung findet in der Remise statt. Ansprechpartner: Ilse Ebert
Dozentinnen/Dozenten Anja Schlemminger, Ilse Ebert
Dauer in Halbtagen 8
Zeitraum 01.11.2017 15:00 bis 01.06.2018 17:30
Kosten 0.00€
Ort Staatliches Schulamt Friedberg, Mainzer-Tor-Anlage 8, 61169 Friedberg
Veranstaltungsnummer 0148022105
Interne Veranstaltungsnummer 50909294

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0148022105) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.