Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Hochtaunus und Wetterauskreis

Hundgestützte Sprach- und Leseförderung

Thema Hundgestützte Sprach- und Leseförderung freigegeben
Inhalt/Beschreibung

In diesem Seminar werden vielfältige Möglichkeiten der hundgestützten Sprach- und Leseförderung aufgezeigt. Das Seminar ist stark praxisorientiert und gibt viele Ideen, wie hundgestützte Sprach- und Leseförderung funktionieren kann. Praxisbeispiele, unterstützt durch Videosequenzen sowie Erfahrungsberichte und exemplarische Stundenverläufe bieten einen Einblick in die Kleingruppenförderung mit Hund. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass dieses Seminar nicht für die Teilnahme mit dem eigenen Hund ausgelegt ist!

Zielgruppe: Lehrer/innen, Erzieher/innen, Sozialarbeiter/innen und Interessierte, die bereits hundgestützt arbeiten. Grundkenntnisse in der tiergestützten Pädagogik werden vorausgesetzt.

Seminarleitung: Christina Schüßler ist Förderschullehrerin mit den Schwerpunkten Sprache und Lernen und arbeitet seit 4 Jahren hundgestützt in der Schule sowie in einer logopädischen Praxis.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die TN kennen die vielfältigen Möglichkeiten der hundgestützten Sprach- und Leseförderung und können sich ggf. für diesen pädagogischen Weg entscheiden.

Themenbereich allgemeine Unterrichtsformen und -methoden, allgemeine Didaktik, Lehr- und Lerntheorie (kein spezieller Fachbezug)
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Erzieher/innen, Lehrkräfte
Schulform(en) Förderschule, Grundschule, Sekundarstufe I
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Hochtaunuskreis / Wetteraukreis
Anbieter/Veranstalter
lea gemeinnützige bildungsgesellschaft mbH der GEW Hessen
Dr. Carmen Ludwig
Zimmerweg 12
60325 Frankfurt
Fon: 069-97129327 
Fax:  
E-Mail: anmeldung@lea-bildung.de
Hinweis(e) Teilnehmende aus anderen Regionen sind gerne willkommen.
Leitung Dr. Carmen Ludwig
Dozentinnen/Dozenten Christina Grünig
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 08.06.2017 15:00 bis 18:00
Kosten 49,00€
Ort Bad Camberg
Veranstaltungsnummer 0148050105
Interne Veranstaltungsnummer S2097

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0148050105) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.