Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Hochtaunus und Wetterauskreis

Generatives Schreiben

Thema Generatives Schreiben freigegeben
Inhalt/Beschreibung

In dieser Fortbildung wird Ihnen das Konzept des sogenannten "Generativen Schreibens" vorgestellt. Bei dem "Generativen Schreiben" handelt es sich um eine Methode, die es Kindern trotz ganz unterschiedlicher sprachlicher Voraussetzungen erlaubt, sich spielerisch, kreativ und effektiv Strukturen der deutschen Sprache anzueignen. Der Ansatz des Generativen Schreibens bezieht Sprechen, Hören als auch Schreiben mit ein: Auf kreative Weise können die Schülerinnen und Schüler die deutsche Sprache lernen und gestützt Texte entwickeln, die Fortschritte und Erfolgserlebnisse sicherstellen. Die Methode ist hervorragend zur Differenzierung geeignet und deshalb für alle Kinder, von Seiteneinsteigern bis zu Kinder mit Deutsch als Familiensprache ideal.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlernen:

- Theoretisches Grundlagenwissen zum "Generativen Schreiben";
- Methodenkompetenz im Umgang mit handlungsorientierten Schreibaufträgen und
- Binnendifferenzierende Methoden für den Unterricht mit Schülerinnen und Schülern aus dem Bereich Deutsch als Zweitsprache

Themenbereich Integration von Schüler/innen nicht deutscher Herkunftssprache
Fächer/Berufsfelder Deutsch als Fremd-/Zweitsprache
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Berufliche Schulen, Grundschule, Sekundarstufe I
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Hochtaunuskreis / Wetteraukreis
Anbieter/Veranstalter
SSA Hochtaunuskreis/Wetteraukreis
Christine Stanzel
Mainzer-Tor-Anlage 8
61169 Friedberg
Fon: 06031/188-600 
Fax: 06031/188-699 
E-Mail: FORTBILDUNG.SSA.FRIEDBERG@KULTUS.HESSEN.DE
Hinweis(e) Ansprechpartner: Andreas Reul
Dozentinnen/Dozenten Beatrix Heilmann, Andreas Reul
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 19.04.2017 14:00 bis 18:00
Kosten 0,00€
Ort Staatliches Schulamt Friedberg,ÿMainzer-Tor-Anlage 8,ÿ61169ÿFriedberg
Veranstaltungsnummer 0168751202
Interne Veranstaltungsnummer 50870746

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0168751202) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.