Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Hochtaunus und Wetterauskreis

Störendes Verhalten von Jungs

Thema Störendes Verhalten von Jungs freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Jungen werden oft als besondere Herausforderung erlebt. Man kommt nicht an sie heran, weil sie sich zurückziehen oder sie sind so impulsiv und offensiv, dass man ständig mit ihnen zu tun hat. Sind Jungs einfach so oder können wir auch „jungengerechter“ mit ihnen umgehen und uns damit viel Ärger ersparen?

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

- Sie verstehen Jungenverhalten besser. - Sie können Verhaltensweisen leichter dechiffrieren und angemessener damit umgehen- Sie haben wieder mehr Lust mit Jungen zu arbeiten. - Sie verstehen, was es bedeutet aus furchtbaren Momenten fruchtbare Momente zu machen. - Sie können die „Botschaft“ einer Störung erkennen. - Sie verlieren (ein wenig) die Angst vor Störungen.

Themenbereich Umgang mit Konflikten und Problemen, Gewaltprävention
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Lehrkräfte, Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst, Schulpsychologen/innen
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Hochtaunuskreis / Wetteraukreis
Anbieter/Veranstalter
Fachstelle Jugendarbeit im FB Jugend und Soziales Wetteraukreis
Frau Reuter
Europaplatz
61169 Friedberg
Fon: 06031 83 3314 
Fax:  
E-Mail: gabi.reuter@wetteraukreis.de
Leitung Fachstelle Jugendarbeit, Wetteraukreis
Dozentinnen/Dozenten Josef Riederle
Dauer in Halbtagen 4
Zeitraum 06.11.2018 09:00 bis 07.11.2018 16:00
Kosten 120,00€
Ort Dorfgemeinschaftshaus Melbach, Am Haingraben, 61200 Wölfersheim
Veranstaltungsnummer 0189230601
Interne Veranstaltungsnummer 003-2018

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0189230601) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.