Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Hochtaunus und Wetterauskreis

Verstehen und verstanden werden – Eltern und Lehrkräfte im Dialog

Thema Verstehen und verstanden werden – Eltern und Lehrkräfte im Dialog freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Wenn Kommunikation im Einklang beider Gesprächspartner erfolgt, so dass neben den ausgesprochenen Informationen auch alle nicht ausgesprochenen Botschaften wahrgenommen und richtig verstanden werden, so fühlen wir uns gut verstanden und wertgeschätzt. Dies ist eine wichtige Grundlage für gemeinsames Wirken und Handeln. Die Umsetzung im Alltag ist oft schwieriger und so kommt es nicht selten zu Auseinandersetzungen oder gar Konflikten (bei denen später niemand mehr genau angeben kann, wie es angefangen hat, oder, wie es dazu gekommen ist.) Wenn wir Gespräche zwischen Eltern und Kindern oder zwischen Lehrkräften und Eltern genauer betrachten, sehen wir, dass oft unterschiedliche oder gegensätzliche Botschaften gesendet werden, die einer oder beide Kommunikationspartner dann unterschiedlich interpretieren.Was können wir tun, um klarer in der Kommunikation zu sein und dadurch besser mit Auseinandersetzungen umgehen? Das Seminar soll aufzeigen, was in der Kommunikation zu berücksichtigen ist und wie Kommunikation gelingen kann.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen - Faktoren für eine gelungene Kommunikation einzuschätzen und bewerten zu können, - wertschätzende Gespräche als Voraussetzung für gemeinsames Handeln zu erkennen, - kommunikativen Grundlagen.

Themenbereich Weiterentwicklung des Fachwissens, Didaktik und Methodik der Fächer, kompetenzorientierter Unterricht, Bildungsstandards
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Eltern, Lehrkräfte, Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Hochtaunuskreis / Wetteraukreis
Anbieter/Veranstalter
SSA Hochtaunuskreis/Wetteraukreis
Johannes Altmannsberger
Mainzer-Tor-Anlage 8
61169 Friedberg
Fon: +49 6031 188600 
Fax: +49 6031 188699 
E-Mail: FORTBILDUNG.SSA.FRIEDBERG@KULTUS.HESSEN.DE
Hinweis(e) Ansprechpartner: Johannes Altmannsberger
Dozentinnen/Dozenten Zsuzsanna Fabig
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 12.11.2018 20:00 bis 22:00
Kosten 0,00€
Ort Hausbergschule Hoch-Weisel Butzbach, Wiesenstraße 14 A - Hoch Weis, 35510 Butzbach
Veranstaltungsnummer 0189417102
Interne Veranstaltungsnummer 50960785

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0189417102) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.