Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Hochtaunus und Wetterauskreis

Kommunikationsschulung für Personalräte I Zielorientierte Gesprächsführung für Personalräte

Thema Kommunikationsschulung für Personalräte I Zielorientierte Gesprächsführung für Personalräte freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Personalräte müssen in ihrer Arbeit vielfältig kommunizieren. Sie müssen aufklären / klären / sich abstimmen / einfordern / fordern und und und… Dabei sind sie oft in unterschiedlichen Rollen von Beratung (Kollegium) bis hin zum Verhandeln und Einfordern (Schulleitung). Dies alles verlangt unterschiedliche kommunikative Kompetenzen, die, wenn sie gezielt eingesetzt werden, die PR-Arbeit erleichtern und effektivieren. Thema der eintägigen Veranstaltung sind Verhandlungsgespräche (z..B. Monatsgespräch etc.) mit der Schulleitung.
Inhalte der Fortbildung: Analyse der eigenen rhetorischen Fähigkeiten; kommunikative Bedingungen von Verhandlungsgesprächen; Rollen in Verhandlungsgesprächen; Aufgaben von Gesprächsleitung; Streitgespräche (Widerlegen und Überzeugen); Aufbau von mündlicher Argumentation. Je nach Interesse der Teilnehmer_innen werden einzelne Themen umfassender behandelt. Alle Themen werden durch praktische Übungen (mit Feedback) vertieft. Ohne Anwendung kann sich konstruktives Kommunikationsverhalten nicht entwickeln.

Zielgruppe: Schulische Personalräte (auch GPRLL / HPRLL)

Seminarleitung: Maria Späh ist Berufsschullehrerin und Diplompädagogin; Aus- und Fortbildung im Bereich Sprechwissenschaft an der Uni Landau und der Europäischen Akademie Otzenhausen. 12 Jahre örtliche Personalrätin, davon 9 Jahre Vorsitzende, 5 Jahre im Gesamtpersonalrat Bergstraße / Odenwald.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die TN können als Personalrät/Innen zielorientierte Gespräche führen.

Themenbereich Qualifizierung für Tätigkeiten in den Mitbestimmungsorganen (z.B. Personalratsschulung)
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Mitglieder der Mitbestimmungsgremien
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Hochtaunuskreis / Wetteraukreis
Anbieter/Veranstalter
lea gemeinnützige bildungsgesellschaft mbH der GEW Hessen
Dr. Carmen Ludwig
Zimmerweg 12
60325 Frankfurt
Fon: 069-97129327 
Fax:  
E-Mail: anmeldung@lea-bildung.de
Hinweis(e) TeilnehmerInnen aus anderen Regionen willkommen.
Leitung Dana Lüddemann
Dozentinnen/Dozenten Maria Späh
Dauer in Halbtagen 2
Zeitraum 18.03.2022 09:00 bis 15:00
Kosten 165,00€
Ort Nidda
Veranstaltungsnummer 0200067910
Interne Veranstaltungsnummer T8921

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0200067910) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.